W E L C O M E   S T R A N G E R

Irgendwann, nah, abseits,
endet fern jedem Augenblick,
die Vergangenheit.
Durch Zeitfenster unertr├Ąglich Wartezeit,
schier endlos scheint
die Unendlichkeit.
Das zeitliche gesegnet, verblieben
strahlt ewig all
die Herrlichkeit.
Heilt doch all die Wunden
am Ende nur eins
die Zeit.
[ Duke of Yoursburn, Januar 2015 ]

Mail doch mal was hier hin und wirst gelesen. 

do not click here